Kontrolle durch Blutdruckmessung

Bei jeder Blutdruckmessung werden zwei Werte ermittelt. Dazu wird eine Arterie mit einer Druckmanschette so lange eingeengt, bis kein Blut mehr durchfließen kann. Beim langsamen Nachlassen des Druckes erreicht man eine Situation, in der das Herz zum ersten Mal Blut durch das verengte Gefäß pumpen kann. Dabei entsteht ein mit dem Stethoskop hörbares Geräusch. Der beim Auftreten dieses Geräusches gemessene Druck ist der erste Blutdruckwert (Fachsprache: systolischer Wert). Wird der Druck der Manschette weiter verringert, lassen die Geräusche ständig nach. Wenn diese komplett verschwinden, kann das Blut in der Arterie ungehindert fließen. Der zu diesem Messpunkt gehörende Druck ist der zweite Blutdruckwert (Fachsprache: diastolischer Wert). Bei allen modernen Blutdruckmessgeräten erfolgt die Anzeige der genannten Größen digital.

Messung durch Arzt oder Apotheker

Jeder Mensch sollte eigentlich seinen Blutdruckwert kennen und regelmäßig überprüfen lassen. Beim Arzt erfolgt dies automatisch bei jeder Vorsorgeuntersuchung. Auch zahlreiche Apotheken bieten die Blutdruckmessung als besonderen Kundenservice an.

Selbstmessung

Die Blutdruckselbstmessung wird bei Patienten oft als sinnvolle Ergänzung zur Apotheker- oder Arztmessung empfohlen. Bei den modernen Geräten handelt es sich um Vollautomaten. Per Knopfdruck wird ein bestimmter Manschettendruck erzeugt und nach dem automatischen Druckablass werden systolischer und diastolischer Druck und Herzfrequenz digital angezeigt. Einige Geräte verfügen auch über eine Speicherfunktion und ermöglichen den Ausdruck der gemessenen Werte.

Blutdruckwerte

Als Norm gelten für Erwachsene Messwerte bis 140/90, d.h. ein systolischer Druck kleiner als 140 mm Hg sowie ein diastolischer Druck kleiner 90 mm Hg. Als Untergrenze der Normalbereichs gilt: 100/60 bei Frauen, 110/70 bei Männern.

Blutdruckwerte bei Kindern

Neugeborene 75/50
2. - 6. Monat 85/65
6. Monat bis 3. Lebensjahr 90/65
4. - 9. Lebensjahr 95/60
10. und 11. Lebensjahr 100/60
12. und 13. Lebensjahr 105/65
ab 14. Lebensjahr 110/70

Checkliste zur Blutdruckmessung:

download

Nutzungsbedingungen Datenschutz Impressum Sitemap
Diese Website verwendet Cookies, z.B. um Inhalte zu personalisieren. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details zur Verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können der Nutzung von Google Analytics widersprechen.