Effortil

bringt Ihren Kreislauf schnell in Schwung

Nützliche Tipps

Niedriger Blutdruck ist „heiß“ auf kalt

Kälte ist ein „heißer“ Tipp, um Ihren Blutdruck wieder fit zu machen: die kalte Dusche am Morgen, Kneippsche Anwendungen (Wassertreten und kalte Güsse), Schwimmen im kalten Wasser oder Eispackungen um Hand- und Fußgelenke wirken oft Wunder. Mitunter hilft schon, kaltes Wasser über die Unterarme laufen zu lassen. Denn das alles sorgt dafür, dass Stresshormone ausgeschüttet werden. Darauf hin ziehen sich die Blutgefäße zusammen und der Blutdruck steigt automatisch an.

Manchmal braucht der Blutdruck schnelle Unterstützung!

Effortil® bringt Ihren Kreislauf schnell in Schwung!

mehr Infos…

Impressum . Sitemap . Nutzungsbedingungen . Datenschutzerklärung . Kontakt

Effortil® Tropfen
Effortil® Tabletten

Wirkstoff: Etilefrinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Bei Kreislaufregulationsstörungen mit erniedrigtem Blutdruck (Hypotonie), die bei Änderung der Körperlage (z. B. beim Aufstehen vom Liegen oder Sitzen) mit Beschwerden wie Schwindel, Schwächegefühl, Blässe, Schweißausbruch, Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen sowie mit einem deutlichen Blutdruckabfall ohne einen Anstieg der Herzschlagrate einhergehen. Warnhinweise: Effortil Tropfen enthalten Natriumdisulfit, Methyl(4-hydroxybenzoat), Propyl(4-hydroxybenzoat). Effortil Tabletten enthalten Natriumdisulfit, Lactose. Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main.
Stand: Juni 2017 (SADE.EFFO.17.03.0747)