Effortil

bringt Ihren Kreislauf schnell in Schwung

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH und verbundene Unternehmen (u. a. Zentiva Pharma GmbH), im Weiteren „Sanofi“ genannt, heißen Sie auf unseren Webseiten herzlich willkommen.

Sanofi als Gesundheitsunternehmen beschäftigt viele Mitarbeiter, die sich ebenfalls wie Sie, sowohl beruflich als auch privat, im Internet bewegen. Wir wissen daher aus eigener Erfahrung, wie wichtig der sorgfältige und rechtmäßige Umgang mit personenbezogenen Daten ist. Sanofi ist der Schutz Ihrer Privatsphäre bei Ihrem Besuch auf dieser Website ein großes Anliegen.

Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit und Verpflichtung Ihnen gegenüber, dass wir im Umgang mit personenbezogenen Daten nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz – insbesondere die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) - einhalten, sondern und vor allem ethischen Prinzipien bei der Nutzung von personenbezogenen Daten folgen.

Diese Datenschutzerklärung soll die Besucher unserer Websites und die Nutzer unserer Internet-Services darüber informieren, welche Daten Sanofi während ihres Besuchs auf diesen Websites erhebt und für welche Zwecke das Unternehmen diese Daten verwendet. Die Datenschutzerklärung gilt für alle Webseiten und Services von Sanofi im Internet und ist auf jeder Seite über den Aufruf des Links „Datenschutz“ einsehbar.

1. Anwendungsbereiche

Die öffentlich zugänglichen Bereiche unserer Webseiten können grundsätzlich ohne die Angabe persönlicher Daten genutzt werden.

Je nach Art der Daten und deren Zweckbestimmung, erfolgt die Datenerhebung entweder über separate Datenerhebungsformulare auf denen Sie auch Ihr Einverständnis in die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Sanofi erklären können (siehe Punkt 2 - Erhebung personenbezogener Daten), während andere Daten automatisch erhoben werden (siehe Punkt 3 - Statistische Auswertung und Webanalyse). Sanofi verwendet keine technologischen Hilfsmittel, die auf die Identifizierung von Besuchern abzielen.

Für die im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unseren Webseiten erhobenen Daten sichert Sanofi Ihnen die Einhaltung der folgenden Datenschutzerklärung zu.

2. ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

2.1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) dürfen Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel nur medizinischen Fachkreisen zugänglich gemacht werden. Für einige Angebote und Webdienste ist deshalb eine Registrierung erforderlich. Hierbei erhebt Sanofi personenbezogene Daten des Besuchers, um ihn als Fachkreisangehörigen authentifizieren zu können. Ohne diese Authentifizierung stehen Ihnen daher einige unserer Angebote und Webdienste nicht vollständig zur Verfügung.

Zu diesen Zwecken erheben wir folgende Datenkategorien:

Login/Registrierung (Fachkreis-Authentifizierung) für Webseiten

  • Beruf (für die Zuordnung zu den Fachkreisen / Nicht-Fachkreisen)
  • Tätigkeitsschwerpunkt (zur Selektion relevanter Angebote und Informationen)
  • Name, Vorname
  • Postleitzahl, Ort
  • Praxis / Klinik / Institution
  • Straße und Hausnummer
  • Geburtsdatum
  • Benutzername, E-Mailadresse und Passwort
    (für das erneute Anmelden auf der Webseite)

Die zum Login/Registrierung erforderlichen personenbezogenen Daten werden von Sanofi-Aventis Deutschland GmbH gespeichert.

Darüber hinaus unterliegen wir als Arzneimittelhersteller weiteren gesetzlichen Verpflichtungen in deren Zusammenhang Sanofi personenbezogene Daten zu Dokumentationszwecken erheben und speichern muss (z.B. für die Meldung unerwünschter Arzneimittelwirkungen). Die dazu erforderlichen Datenkategorien ergeben sich aus der jeweiligen gesetzlichen Verpflichtung, auf die Sanofi bei Erhebung der Daten hinweist.

Sanofi nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den von Ihnen bei Datenerhebung angegebenen Zweckbestimmungen. Über Datenerhebungen zu anderen Zwecken sowie bei Inanspruchnahme weiterer Angebote wird Sanofi Sie gesondert informieren und um Ihre Einwilligung dazu bitten. Nur wenn Sie als Betroffener dies mit Ihrer Einwilligungserklärung ausdrücklich wünschen, werden wir Ihre bei uns gespeicherten Daten zur Beantwortung von Besucheranfragen, Versendung von E-Mails und Information der Besucher über neue Inhalte oder Services auf unseren Webseiten nutzen.

Sanofi wird Ihre personenbezogenen Daten keinen anderen Personen, Institutionen oder Unternehmen gegenüber offenlegen, veräußern, überlassen oder tauschen, ohne dass Sie als Betroffener, nach ausführlicher Unterrichtung, ausdrücklich Ihre Zustimmung hierzu erklärt haben, es sei denn, Sanofi ist zur Offenlegung und Übermittlung der Daten gesetzlich verpflichtet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe dieser Daten an Dritte nicht statt.

Personenbezogene Daten für unsere Webdienste, Services und Leistungen werden in folgendem Zusammenhang benötigt:

  • Newsletter für Nicht-Fachkreise: E-Mailadresse (Minimum)
  • Newsletter für Fachkreise: E-Mailadresse, inkl. vorheriger Authentifizierung/Registrierung
  • Broschüren und Materialien für Nicht-Fachkreise sowie Fachkreise:
    • bei online-Lieferung: E-Mailadresse (Minimum), ggf. Fachkreis-Authentifizierung für Mediziner
    • bei physikalischer Lieferung: Kontakt-/Lieferadresse (Minimum), ggf. Fachkreis-Authentifizierung für Mediziner (ggf. werden für Zahlungsvorgänge Bankdaten erfragt)
  • Abonnieren von Webinhalten für die Übernahme auf eigene Internetseiten für Fachkreis und Nicht-Fachkreise: Registrierung und Authentifizierung, Angabe der eigenen Webseite
  • Sicherstellung von Garantie- und Gewährleistungsansprüchen
  • Zugangsbarrieren zum Schutz Minderjähriger unter 14 Jahren vor Kontaktaufnahme ohne Einwilligung des gesetzlichen Vertreters

Sofern Sie Newsletter-Services von uns nutzen, können Sie diese jederzeit gezielt auf Ihre Bedürfnisse personalisieren oder wieder abbestellen.

Um Sie vor unerwünschten Informationen zu schützen, wird Sie Sanofi außerhalb bestehender Kundenbeziehungen ausschließlich dann kontaktieren, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zu einer Kontaktaufnahme zuvor erteilt haben und diese auch im anschließenden E-Mail durch Ihren Klick auf den Aktivierungslink gleichlautend bestätigt haben (Double-opt-in-Verfahren). Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir Ihnen ab diesem Zeitpunkt in diesem Fall bestimmte Angebote und Webdienste jedoch nicht mehr zur Verfügung stellen können. Das Recht auf Widerruf kann durch die nachfolgend aufgeführten Kontaktmöglichkeiten geltend gemacht werden.

Protokollierung der Einwilligung in die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Soweit Besucher unserer Websites ihre Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten in elektronischer Form erteilen, hat Sanofi sicherzustellen (§ 13 Abs. 2 TMG), dass

  • der Nutzer seine Einwilligung bewusst und eindeutig erteilt hat,
  • die Einwilligung protokolliert wird,
  • der Nutzer den Inhalt der Einwilligung jederzeit abrufen kann und
  • der Nutzer die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann

Um dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen zu können, speichert Sanofi zu jeder elektronisch und/oder schriftlich erteilten Einwilligung folgende personenbezogene Daten:

  • Zeitpunkt der Einwilligung
  • Umfang der Einwilligung (Versionstext)
  • Daten zur Person (mindestens: Name, Vorname, E-Mail-Adresse; ggf. aber auch Telefonnummer, Anschrift, Geburtsdatum)
  • Einwilligung in die Kontaktkanäle (E-Mail, Telefon, Post)

2.2. Ausübung Ihrer Datenschutzrechte

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, um den möglichen Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen gerecht werden. Sofern Sie sich registriert und eingeloggt haben, werden wir Sie eindeutig und gut sichtbar auf Änderungen in unserer Datenschutzerklärung hinweisen Sie haben das Recht jederzeit Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzusehen, sowie selbstständig in Ihrem Profil Änderungen bezüglich Ihrer Einwilligung vorzunehmen. Durch Kontaktaufnahme mit Sanofi können Sie Ihre Daten sperren und/oder löschen lassen. Hierzu nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder kontaktieren Sie unser telefonisch erreichbares Servicecenter.

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten für den Zugriff auf Ihre Daten an:

  • Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten (siehe Punkt 7)
  • Änderung des Internetprofils über den Webseitenmenüpunkt „Meine Daten ändern“.
    Dieser erscheint nach erfolgreicher Anmeldung auf unseren Internetseiten.
  • per E-Mail Beauftragung an unsere Kundenbetreuung: callcenter@sanofi.com
  • per Telefon oder Fax:
    • Telefon: 0180 / 222 201 0 (0,06 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreise können abweichen)
    • Fax: 0180 / 222 201 1 (0,06 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz)

Dabei legen wir Wert darauf, dass Anfragen an unsere Kundenbetreuung zeitnah bearbeitet werden und wir allen anwendbaren gesetzlichen und ethischen Archivierungs- und Dokumentationspflichten entsprechen.

3. STATISTISCHE AUSWERTUNG UND WEBANALYSE

Wie viele andere Unternehmen nutzen wir gängige Auswertungs-Techniken für die Analyse der Besuchsresonanz unserer Webseiten (IP-Adresse, Datum, Uhrzeit), um sie optimal für unsere Kunden zu gestalten und an Ihren Bedürfnissen auszurichten. Dabei erstellen wir Marktanalysen über die Nutzung unserer Webseiten in Form von aggregierten Statistiken (z.B. Anzahl der Besuche, durchschnittliche Seiten-Verweildauer, Häufigkeit gelesener Inhalte). Sanofi beauftragt Dritte mit der statistischen Auswertung (Performance Measurement) und verpflichtet diese vertraglich zur Einhaltung unserer Datenschutzstandards. Die Verpflichtung bezieht sich auch auf die Übermittlung der Daten in aggregierter Form, die Nutzungsbeschränkung der erhobenen Daten auf den vereinbarten Zweck und die anschließende Datenlöschung.

Dazu verwenden wir anonymisierte Daten, so dass keinerlei Rückschlüsse und Informationen auf den einzelnen Besucher möglich sind. Außerhalb der nur für registrierte Mitglieder zugänglichen Bereiche der Website kann diese grundsätzlich ohne Angaben über persönliche Daten genutzt werden. Hier werden jedoch die in den nachfolgenden Ziffern 3.1 bis 3.4 aufgeführten (nicht personenbezogenen) Daten erhoben.

3.1. Browser-Cookies

Den anonymen Besuch eines Nutzers können wir beispielsweise über Browser-Cookies einsehen. Browser-Cookies sind Informationen, die ein Webserver zu einem Browser sendet. Diese Informationen können, je nach Einstellung des Browsers, als Textdatei auf der Festplatte des Besuchers abgespeichert werden. Dabei ist es wichtig zu wissen, das Browser-Cookies dem Computer des Besuchers keinen Schaden zufügen. Die Informationen, die unsere Browser-Cookies enthalten, sind einzig Informationen zur jeweiligen Session. Eine Session besteht für die Dauer Ihres Besuchs auf einer unserer Webseiten und wird über eine Session-ID dargestellt. Sanofi gestattet es Dritten – mit Ausnahme der im Rahmen dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Unternehmen (Ziffer 3.3 und 3.4) nicht, über unsere Internetpräsenz Cookies auf Ihrem Computer zu platzieren.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Annahme von Browser-Cookies zu verweigern. Je nach verwendetem Browser unterscheiden sich diese Einstellungsmöglichkeiten. Für unsere Serviceangebote und Webdienste empfehlen wir Ihnen, die Browser-Cookies vom Sanofi- Webserver zu akzeptieren, da somit der volle Funktionsumfang gewährleistet werden kann.

3.2. Internet-Tags

Um den Aufruf einer Webseite oder einzelner Elemente mitzuzählen, verwenden wir Internet-Tags, die auch als „1-Pixel-Grafiken“ bekannt sind. Sie werden als Besucherzähler (Zählpixel), bei uns in Form transparenter Grafiken, auf Webseiten eingebunden, um in Form eines Skripts die Anzahl der Aufrufe an den Webserver von Sanofi weiter zu leiten.

3.3 Einsatz von Google Analytics und Google Remarketing

Um unsere Webdienste und Serviceleistungen für Sie weiterhin zu optimieren, werten wir Ihre während des Besuches unserer Seiten erhaltenen Daten hinsichtlich Surfverhalten, Besuchsinteresse und Webseitennutzung aus und benutzen dazu derzeit Webtrends und zukünftig Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung, die wir durch Einfügung des Google Code-Parameters „anonymizeIP“ in den Quellcode unserer Webseiten umgesetzt haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von Sanofi wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Sanofi zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Google Remarketing

Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet und verwenden gespeicherte Cookies, die auf Grundlage vorheriger Besuche des Nutzers auf dieser Webseite bereits gespeichert sind. Sie können im Google Anzeigenvorgaben-Manager darüber entscheiden, in welchem Zusammenhang Sie Remarketing-Anzeigen erhalten möchten. Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter vollständig deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

3.4 Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins von Google+ sowie die des sozialen Netzwerkes facebook.com, welche der attraktiven Verlinkung unseres Webangebots mit Ihren persönlichen sozialen Netzwerken dienen sollen.

Facebook wird für europäische Nutzer von Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Irland betrieben. Das entsprechende Plugin ist mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).

Google+ wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”) betrieben. Das entsprechende Plugin ist mit dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Bei Aufruf einer Webseite, die ein solches Plugin enthält, stellt der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook oder Google (Plugin-Anbieter) her. Hierbei werden von Ihrem Browser Daten an den Plugin-Anbieter übermittelt, der damit die Information erhält, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie zusätzlich beim Plugin-Anbieter eingeloggt, dann kann dieser den Besuch unserer Webseite Ihrem Mitgliedskonto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den Plugin-Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

Sofern Sie Mitglied sozialer Netzwerke (z.B. Facebook- oder Google Plus) sind und nicht möchten, dass diese Anbieter Informationen über Ihren Besuch unserer Webseiten sammeln und diese Daten möglicherweise mit Ihren beim jeweiligen Anbieter gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpfen, müssen Sie sich aus dem jeweiligen sozialen Netzwerk ausloggen bevor Sie unsere Webseiten besuchen.

Sanofi hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die über Plugins erhoben und an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt werden. Wir haben deshalb die Plugins als sog. „Zwei-Klick-Lösung“ auf unseren Webseiten eingebunden. Bei Aufruf der Webseite bleiben die Plugins zunächst inaktiv, was dazu führt, dass keine Datenübertragung an den Plugin-Anbieter erfolgt. Wird der Maus-Zeiger über die Plugins geführt, erscheint der Hinweis, dass die Plugins beim Anklicken aktiviert und Daten an das entsprechende soziale Netzwerk übertragen werden. Erst nach Anklicken ist das eingebundene Plugin somit aktiv und die Verbindung zu Facebook oder Google+ hergestellt.

4. WIE GEWÄHRLEISTET SANOFI DIE SICHERHEIT VON DATEN?

Zum Schutz personenbezogener Daten haben wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten während der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung sicherzustellen.

Ihre Daten befinden sich einzig innerhalb der Datennetzwerke der Sanofi in Deutschland. Die Sanofi Gruppe ist weltweit tätig und unterhält eine Vielzahl an Datennetzwerken in mehreren Ländern. Wir haben durch verbindliche Unternehmensregelungen sichergestellt, dass weltweit innerhalb der Sanofi Gruppe ein angemessenes Datenschutz-Niveau im Sinne der europäischen Datenschutzrichtlinie besteht. Dadurch werden Ihnen der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte und die Ausübung Ihrer damit verbundenen Rechte gewährleistet.

5. WIE HANDHABT SANOFI DEN UMGANG VON DATEN MINDERJÄHRIGER BESUCHER?

Sanofi wird wissentlich keine Daten von Minderjährigen aufzeichnen, behandeln oder Dritten zukommen lassen, ohne dass im Vorfeld die Einwilligung der gesetzlichen Vertreter über einen direkten Kontakt erfolgte.

6. WIE GEHT SANOFI MIT VERLINKUNGEN AUF WEBSEITEN UM?

Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen Verlinkungen auf für Sie interessante Webseiten an. In Zusammenarbeit mit den Betreibern dieser Webseiten, versuchen wir dabei höchsten Anforderungen gerecht zu werden.

Da das World Wide Web sich im steten Wandel befindet, können wir jedoch keine Garantie übernehmen, dass unsere Auffassung von Datenschutz, im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie auch für Dritte gilt, wenn Sie über Verlinkungen unsere Webseiten verlassen. Weiter ist es uns nicht möglich, Haftung für die Inhalte der von uns verlinkten Webseiten von Dritten zu übernehmen.

7. WIE KANN ICH DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN KONTAKTIEREN?

Wir möchten Ihnen die Gelegenheit und Möglichkeit geben, bei jeder Anregung, bei Fragen oder Beschwerden, unsere Datenschutzerklärung oder unsere Auffassung von Datenschutz betreffend, Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten aufzunehmen.

Unser Datenschutzbeauftragter ist unter folgender Adresse erreichbar:

Sanofi Deutschland GmbH
Industriepark Höchst
65926 Frankfurt
datenschutz.de@sanofi.com oder zum Kontaktformular

8. VERSION

Diese Version unserer Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 20.05.2014 aktualisiert. Wir sind stets bemüht unsere technischen Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten zu verbessern. Wir empfehlen Ihnen daher unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit erneut einzusehen.

Impressum . Sitemap . Nutzungsbedingungen . Datenschutzerklärung . Kontakt

Effortil® Tropfen
Effortil® Tabletten

Wirkstoff: Etilefrinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Bei Kreislaufregulationsstrungen mit erniedrigtem Blutdruck (Hypotonie), die bei nderung der Krperlage (z. B. beim Aufstehen vom Liegen oder Sitzen) mit Beschwerden wie Schwindel, Schwchegefhl, Blsse, Schweiausbruch, Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen sowie mit einem deutlichen Blutdruckabfall ohne einen Anstieg der Herzschlagrate einhergehen. Warnhinweise: Effortil Tropfen enthalten Natriumdisulfit, Methyl(4-hydroxybenzoat), Propyl(4-hydroxybenzoat). Effortil Tabletten enthalten Natriumdisulfit, Lactose. Apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main.
Stand: Juni 2017 (SADE.EFFO.17.03.0747)